Schanks Audio

Klang – oder nicht?

Als Entwickler von Lautsprechersystemen haben wir uns der Aktivtechnik mit ihren zahlreichen Vorteilen gegenüber traditionellen, passiven Systemen, verschrieben. In Verbindung mit Streamern oder Mediaservern lassen sich mit Aktivlautsprechern extrem schlanke Wiedergabeketten kreieren, die durch eine minimale Anzahl von Schnittstellen nicht nur klangliche Vorteile, sondern auch höchsten Bedienkomfort bieten.

Als Ingenieure verfolgen wir mit unseren Lautsprechern das bescheidene Ideal einer möglichst verfärbungsfreien Reproduktion Ihres Musikmaterials und sind von unseren physikalisch begründeten Lösungsansätzen derart überzeugt, dass wir Sie an keiner Stelle mit Superlativen und selbsternannten Dogmen überhäufen müssen. Wir möchten Sie vielmehr einladen, unsere Begeisterung für eine natürliche Musikwiedergabe mit unseren Produkten zu teilen.

Sie finden bei uns zeitlos elegantes Design und kompromisslose Technik, in der sich unsere Expertise auf dem interdisziplinären Gebiet der Elektroakustik manifestiert.

Entscheiden Sie selbst: Klang – oder nicht.

Elektronik & Regelungstechnik

Für die Aktiveinschübe unserer Lautsprecher verwenden wir keine kompromissbehafteten Zukaufmodule, sondern ausschließlich Eigenentwicklungen aus eigener Fertigung.

Als einer von wenigen Hersteller weltweit, verfolgen wir das Konzept der Membranregelung und führen dem jeweiligen Endverstärker die gemessene Membrangeschwindigkeit über Sensoren aus eigener Fertigung als Messgröße zu. Das Chassis wird dadurch in seinem vorbestimmten Arbeitsbereich zum nahezu idealen Wandler: Amplitudenfehler werden minimiert, eine weitestgehende Nullphase erreicht und nichtlineare Verzerrungen verringert. Ein innerer Regelkreis entlastet die Sensorregelung durch eine zusätzliche Stromregelung. Doch dieser Ansatz alleine genügt uns noch nicht: Unsere digitalen Frequenzweichen, die das Sollsignal für die Membranregelkreise liefern, sind ebenfalls frei von Laufzeitverzerrungen (phasenlinear) und damit herkömmlichen Frequenzweichen (z.B. mit Linkwitzcharakteristik) signaltheoretisch weit überlegen.

Wir überlassen die Membranbewegung der verwendeten Chassis nicht dem Zufall – und knüpfen damit an Technik an, die unter Aktivlautsprechern aus Deutschland seit Jahrzehnten Tradition hat und längst Stand der Technik sein sollte.

Analoge Regelung & digitale Steuerung: A winning team.

Unserer Ansicht nach stellen Aktivlautsprecher nach diesem Prinzip zum aktuellen Zeitpunkt den besten Kompromiss unter der Maxime einer geringstmöglichen Signalverfälschung dar.

Einen Lautsprecher „aus Prinzip“ mit einer rein analogen Frequenzweiche auszustatten, mag emotional („weil man es will“) zu rechtfertigen sein, man wird aber unter technischen Aspekten niemals die Performance einer durchentwickelten digitalen Frequenzweiche erreichen. Hier stellt die Digitaltechnik nicht nur den Stand der Technik dar, sondern hat klar die Nase vorn.

Regelungen im Audio-Frequenzbereich sind hingegen aktuell in der digitalen Domäne nur mit einigem Aufwand zu realisieren. Die gängigen Wandler bringen prinzipbedingt zu große Totzeiten in das System ein. Hier liegt der Vorteil in der analogen Domäne, da die Elektronik „für Audio-Verhältnisse“ beliebig schnell auf Abweichungen reagieren kann.

Made in Germany

Produkte von SCHANKS AUDIO werden in Deutschland entwickelt und in Kleinserie ausschließlich auf Kundenwunsch gefertigt. Durch unsere hohe Fertigungstiefe fließen kontinuierlich neueste Erkenntnisse ohne Umwege in unsere Produkte ein. Diese Flexibilität erlaubt uns zudem, auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen. Beispielsweise setzen wir gerne Ihre spezifizierten Steckverbinder ein, was Ihnen Mehraufwand und Qualitätseinbußen durch Adapter erspart.

Für die wenigen ausgelagerten Fertigungsschritte arbeiten wir mit ausgewählten regionalen Handwerks- und Industriebetrieben zusammen.

Jeder unserer Aktivlautsprecher wird mit einem hohen Maß an Handarbeit exklusiv für Sie gefertigt, geprüft und jeder Fertigungsschritt genauestens dokumentiert, um Ihnen eine Qualität bieten zu können, die Bestand hat.