AudioGrade

AudioGrade baut Lautsprecher, die auf allen Ebenen völlig kompromisslos sind. Beispielsweise die „Ardora Aktiv“:

Der mechanische Aufbau besteht aus einem Gehäuse, das aus einem speziellen Kunststoff mit einer Dichte in der Größenordnung von Beton in einem Stück gegossen wird (250 kg/Paar bei einer Höhe von nur einem guten Meter).

Die Chassis verfügen durchweg über hochfeste Keramik Membranen und stammen von Accuton.

Endstufen, DSP Elektronik und Überwachungslogik sind von international führenden Ingenieuren aus dem Bereich der Professionellen Akustik entwickelt und optimiert worden.

Das Gesamtergebnis ist schockierend direkt und sensationell ehrlich. Die akustische Ausleuchtung des Signals geht bis in der allerletzten Winkel – und ist so dynamisch wie eine PA. Achtet man aber auf die feinen Details, findet man eine Feingeistigkeit, die berührt.

Wer auf der Suche nach einem Aktivlautsprecher für den Rest des Lebens ist: das könnte er sein.

Hier einige Besprechungen der Ardora und allgemeine Artikel über AudioGrade und den Gründer Wolfram Szentiks in der Fachpresse:

https://www.hifi-forum.de/news/der-chefentwickler-der-audiograde-ardora-im-interview/

https://www.fairaudio.de/test/lautsprecher/2014/audiograde-ardora-guss-lautsprecher-test-1.html

https://www.dropbox.com/s/x4v3qv3ojtyp1dx/Audiograde-Stereoplay-Test-Ardora-Passive-2013-D.pdf

https://www.audiograde.de/presse

Galerie